KAMBODSCHA - Unterstützungen
Sach-Spenden für Spitäler, Healt-Centres und Arztpraxen in armen Regionen
--> Kontakt für Rückfragen / Angebote / Rückmeldungen





Siehe auch:
--> welche Regional- und Provinz-Spitäler, Health-Centres, etc.?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

[ nach oben ]
==========================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
=========================================================================

Die Situation

Gemäss verschiedenen Ärztinnen und Ärzten aus der Schweiz, aus ésterreich und Deutschland (siehe auch--> hier), welche auch längere Zeit in Kambodscha arbeiteten

  • muss oft "der Inhalt der Flasche einer Infusionslösung für zwei oder mehr Patienten reichen, oft genug auch die Kanülen".
  • "Es fehlen Medikamente. Zum Beispiel gibt es keine Schmerzmittel. Frisch Operierte müssen ihr Leid ertragen, und sie tun das stumm und ohne einen Laut. Niemand kommt auf die Idee, Schmerzmittel zu verlangen, denn es wird als selbstverständlich angesehen, daß es nach einer Operation weh tut..."
  • "Häufig sind Operationen auch gar nicht möglich. Denn oft mangelt es an den apparativen und medikamentösen Voraussetzungen zur Narkose. Grundlegende Dinge zur Überwachung und Aufrechterhaltung der Kreislauffunktion und Atmung, wie Blutdruckmessgerät und Sauerstoff, sind nicht vorhanden...."
  • "Von Hygiene, geschweige denn Sterilität, kann keine Rede sein. Chirurgische Instrumente werden in Regenwasser gewaschen und in einem Topf auf offenem Feuer ausgekocht. Die Abfälle des Tages, von der Binde bis zum Amputat, verbrennt man am Abend auf einem großen Scheiterhaufen..."
  • Es fehlen Bandagen (z.B. zur Stillegung des Handgelenks bei Sehnenscheidenentzündungen, etc.), etc.
  • In Minderheiten- und Strassendörfern gibt es in aller Regel kein Depot mit Erste-Hilfe-Material, trotzdem hier häufig Verkehrsunfälle und Arbeitsunfälle passieren

Auch unsere eigenen Erhebungen und Situationskenntnis in Kreis-, District- und Provinz-Spitälern vor Ort bestätigt diese traurige, unwürdige Situation.

Natürlich entstanden in den letzten Jahren auch in Kambodscha immer häufiger Kliniken mit vergleichbarem, westlichem Standard.
Das normale Volk allerdings kann sich diese Kliniken mit "westlichen Preisen" schlicht nicht leisten.... Sie werden allenfalls von der kleinen, zahlungskräftigen, die Macht im Lande innehabenden Elite in Anspruch genommen..., welche auch ihr Zielpublikum ist...

[Ausnahme bilden hier die Krankenhäuser des Schweizer Kinderarztes Dr. Beat Richner in Siam Reap und Phnom Penh, in denen jede Behandlung für Patienten bis zum 16. Lebensjahr sowie für werdende Mütter kostenlos ist.
Doch von der Provinz Ratanakiri oder auch von Kampong Speu und dem ländlichen Aoral und anderen, armen ländlichen Provinzen aus sind auch diese Kinderkliniken für das "normale Fussvolk" schlicht nicht erreichbar...]














[ nach oben ]
==========================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
=========================================================================


- Acrylbinden
- Alkoholtupfer
- Atemschutzmasken
- Beatmungsmasken
- Blutdruck-Messgeräte
- Brillen und Lesebrillen (gebraucht und neu / gebrauchte möglichst beschriftet)
- Desinfektionsmittel für Geräte
- Doppelkopf-Stethoskope
- ECO-WATER PROOF Ärzterollen
- elastische Binden
- elastische Mullbinden
- elastische Mullhaftbinden
- elastische Krepphaftbinden
- elastische Pflasterstrips
- Faltkompressen steril und unsteril
- Feinstaubmasken
- Fieberthermometer
- Fixiervlies stretch
- Gesichtsmasken
- Handcrèmes
- Handschuhe (puderfrei)
- Handschuhe (leicht gepudert)
- Heftpflaster
- Heftpflaster für empfindliche Haut
- Holzmundspatel
- Hygiene-Masken
- Idealbinden
- Idealhaftbinden
- Infusionsgeräte
- Infusionsständer
- Injektionspflaster
- Kompressionsbinden
- Kühl-Sprays
- Kurzzugbinden
- Mehrzwecktücher
- Mullbinden
- Mullhaftbinden
- OP-Masken
- Pflegende und schützende Handcrèmes
- Schlauchverbände
- Schlinggazetupfer
- Schutzlaken Temdex Carry 8
- Sicherheitsvenenverweilkatheter
- Sport-Bandagen
- Sport-Tapes
- Spritzen
- Sprühflaschen (leer)
- StaubschutzMasken
- Sterilisationsbeutel
- Stethoskope
- Streptokokken A Schnelltest
- Temdex-Ärzterollen
- Temperaturmesser / Fiebertermometer
- Tissuetücher Ultrasoft
- Tuberkulin-Einmalspritzen
- Untersuchungs-Handschuhe
- Venenstauer
- Venenverweilkatheter
- Verband-Klammern
- Verbandstoffe
- Waschlotionen
- Waschlotionen sensitive
- Wattestäbchen mit kleinem Wattekopf
- Wattestäbchen mit Riesenwattekopf
- Wund-Desinfektions-Mittel
- Wund-Schnellverbände
-
- Zellstofftupfer / - Zellstofftupfer von der Rolle




















[ nach oben ]
==========================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
=========================================================================

welche Regional- und Provinz-Spitäler, Health-Centres, etc.
Bisher haben wir Sach- und Materialspenden vor allem an Regional- und Provinzspitäler in den Provinzen Kampong Speu, Kratie, Stung Treng und Ratanakiri abgegeben.
Aufgrund der Zunahme von Material- / Sach-Spenden werden wir in Zukunft auch Regional- und Provinzspitäler in anderen Provinzen berücksichtigen.
Momentan sind wir daran, die Kontakte zu schaffen.

Zum Thema" Kontakte schaffen" noch folgende Anmerkung:
Meiner Erfahrung nach braucht es in Kambodscha Geduld und viel Beharrungsvermögen, die "richtigen" Kontakte zu finden / aufzubauen in den Spitälern.
Kontaktpersonen, welche - u.a. auch aufgrund Ihrer Funktion, Macht und Ethik - grösstmöglichste Gewähr dafür bieten, dass das Spendenmaterial wirklich den (armen, finanzschwachen) PatientInnen zu Gute kommt.

Anlässlich meines letzten Besuchs in Regional- und Bezirksspitälern boten sich jeweils viele Personen als "Kontakt-Personen" an. Doch bei Nachforschungen stellten wir jeweils fest, dass diese Kontaktpersonen selbst Apotheken in der Stadt führen, und das Spendenmaterial dort verkaufen würden, anstatt es wirklich im Spital - eben für Arme und finanzschwache PatientInnen / Familien - zu verwenden.

[ nach oben ]

[ zurück ]

[ zur GV-HUFM - Hauptseite ]

[ zur Therapiedschungel - Hauptseite ]

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

INFOS / BESCHREIBUNGEN /
ARTIKEL zu
A M I N A S

>>> AMINAS-Hauptseite
>>>
Serontonin und Lebensgefühl
>>> AMINAS - Antidepressive Wirkung ?
>>> AMINAS - Kontrolle über das Hungergefühl
>>> AMINAS Bestellen >> hier
>>> AMINAS in Schaffhausen

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================
 

TAKEme® ist - wie die Vorgänger AMINAS oder ABON VITAL - ein pflanzlicher Serotoninspender, der heute von Dr. Ruediger Dahlke persönlich empfohlen und auch abgegeben wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Bestellungen für TAKEme® können Sie >> hier aufgeben


====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================
  ABON Vital® Vitalkost trägt dazu bei, dass sich beim Verzehr schon nach einigen Tagen das Wohlbefinden für Körper und Geist verbessert. Wichtig dafür aber ist der Verzehr morgens auf leeren Magen (einen Esslöffel voll ABON Vital® Vitalkost in einem Glas Wasser oder Saft auflösen und trinken). So kann dem Körper die Aminosäure L-Tryptophan zugeführt werden. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. -->>mehr

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================



Du suchst einen SchülerJob? Ferienjob? Babysitting? Gartenarbeit? Schreibarbeiten? SchülerInnenjob?
Suche und finde ihn über http://www.schuelerjob.ch !

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Paartherapie und Familientherapie in Schaffhausen und Zürich / Schweiz ?
http://www.paarundfamilientherapie.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schaffhausen.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schweiz.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Trauma ? Traumatisierung ? Traumatherapie ? Traumaverarbeitung ? Zürich und Schaffhausen / Schweiz
http://www.traumaverarbeitung.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Hilfe, Unterstützung, Förderung und Motivation / Empowerment für Menschen in Kambodscha ?
http://www.gv-hufm.ch

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

Erektionsprobleme ? Erektionsprobleme ?

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================

[ nach oben ]

[ zurück ]

[ zur GV-HUFM - Hauptseite ]

[ zur Therapiedschungel - Hauptseite ]

====================================================================================
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
===================================================================================