KAMBODSCHA - Projekte -
Erste-Hilfe-Kurse - PROJEKTBESCHRIEB






First-Aid-Flyer for Cambodia (DOC) / First-Aid-Flyer for Cambodia (PDF)


[nach oben]



Nothilfe- / Erste Hilfe-Kurse für Eltern und Erwachsene sowie für hilfsbereite, interessierte Jugendliche
Zwar haben - vor allem Menschen in Minderheiten-Dörfern - für den täglichen Hausgebrauch teilweise eine eigene "Medizin", welche seit vielen Jahrzehnten jeweils an die Nachkommen übermittelt wurde...
Auf diese Menschen, welche von Lebensstil, Bildung und Bildungsmöglichkeiten her, meist noch in einem anderen Jahrhundert leben, lauern aber heute in Kambodscha täglich Gefahren von heute:
- Autos, Busse und Lastwagen mit 100 und mehr PS, welche täglich durch die Strassendörfer und Städte rasen
- Fahrer, welche - u.A. auch aufgrund fehlender Bildung (50% der Menschen in kambodscha sind zwischen 16 und 33 Jahre alt) - oft erschreckend (gelinde gesagt) skrupellos fahren
- etc.
Da Bildung auch im Bereich Gesundheit und Erste-Hilfe / Nothilfe fehlt, hat ihre "Medizin" aus einem anderen Jahrhundert, heute - vor allem in Unfall-Situationen - wenig Realitätsbezug.
Immer wieder begegnete ich horriblen Unfallsituationen, in welchen schlicht niemand zu Handeln wusste..

Vor allem bei Spielunfällen von Kindern und Jugendlichen, bei Arbeitsunfällen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen (siehe auch: --> Kinderarbeit in Kambodscha) sowie - extremst - bei Verkehrsunfällen - fehlen Bildung, Wissen und Übung im Umgang mit den Verletzten oft gänzlich...
[Ganz abgesehen davon, dass Kambodschaner bei Verkehrsunfällen extrem zurückhaltend sind mit "Helfen". Sie bleiben meist in gebührendem Abstand stehen, gaffen und schreien allenfalls..., auch weil man in diesem Land immer Angst vor der Polizei haben muss... Man sagt unter den Menschen: "Halte Dich fern von den Opfern / dem Geschehen bei einem Verkehrsunfall, denn wenn die Polize kommt, kann es sein, dass sie zuerst behaupten, dass Du der Verursacher seist, und Du Dich mit Schmiergeld freikaufen musst, trotzdem Du nur geholfen hast / erste Hilfe geleistet hast..."]
.

Natürlich fehlen nebst dem Wissen schlicht auch die Hilfsmittel wie Verbandstoff, Mittel zur Wunddesinfektion / -behandlung, etc.
Die Abgabe solcher Hilfsmittel aber setzt voraus, dass die Menschen sie auch anwenden / gebrauchen können...

Aus diesem Grunde führen wir in Minderheitendörfern, Strassendörfern, in armen ländlichen Regionen sowie in armen Stadtquartieren Erste-Hilfe / Nothilfe-Kurse (vergleichbar mit dem bei uns bekannten Nothelfer-Kurs) für Eltern, Erwachsene und ältere Jugendliche durch.
Und: Da in Kambodscha die Menschen welche zu diesen Kursen kommen und daran teilnehmen, nicht den Nothelferausweis wollen, weil sie ihn zum Motorradfahren benötigen, nehmen nur wirklich engagierte und interessierte Menschen teil.

FOTOS aus FIRST-AID-KURSEN: --> (1) --> (2) --> (3)








--> Kontakt für Rückfragen / Angebote / Rückmeldungen









[nach oben]

 

 

[nach oben]




[ nach oben ]

[ zurück ]

[ zur GV-HUFM - Hauptseite ]

[ zur Therapiedschungel - Hauptseite ]

INFOS / BESCHREIBUNGEN /
ARTIKEL zu
A M I N A S

>>> AMINAS-Hauptseite
>>>
Serontonin und Lebensgefühl
>>> AMINAS - Antidepressive Wirkung ?
>>> AMINAS - Kontrolle über das Hungergefühl
>>> AMINAS Bestellen >> hier
>>> AMINAS in Schaffhausen

 

TAKEme® ist - wie die Vorgänger AMINAS oder ABON VITAL - ein pflanzlicher Serotoninspender, der heute von Dr. Ruediger Dahlke persönlich empfohlen und auch abgegeben wird.

Weitere Informationen erhalten Sie hier:

Bestellungen für TAKEme® können Sie >> hier aufgeben

  ABON Vital® Vitalkost trägt dazu bei, dass sich beim Verzehr schon nach einigen Tagen das Wohlbefinden für Körper und Geist verbessert. Wichtig dafür aber ist der Verzehr morgens auf leeren Magen (einen Esslöffel voll ABON Vital® Vitalkost in einem Glas Wasser oder Saft auflösen und trinken). So kann dem Körper die Aminosäure L-Tryptophan zugeführt werden. Die stimmungsaufhellende Wirkung von L-Tryptophan beruht dabei vermutlich auf der Tatsache, dass es im menschlichen Körper zu Serotonin umgewandelt wird. -->>mehr



Du suchst einen SchülerJob? Ferienjob? Babysitting? Gartenarbeit? Schreibarbeiten? SchülerInnenjob?
Suche und finde ihn über http://www.schuelerjob.ch !

Paartherapie und Familientherapie in Schaffhausen und Zürich / Schweiz ?
http://www.paarundfamilientherapie.ch

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schaffhausen.ch

Coaching ? Rollencoaching ?
http://www.coaching-Schweiz.ch

Trauma ? Traumatisierung ? Traumatherapie ? Traumaverarbeitung ? Zürich und Schaffhausen / Schweiz
http://www.traumaverarbeitung.ch

Hilfe, Unterstützung, Förderung und Motivation / Empowerment für Menschen in Kambodscha ?
http://www.gv-hufm.ch

Erektionsprobleme ? Erektionsprobleme ?

[ nach oben ]

[ zurück ]

[ zur GV-HUFM - Hauptseite ]

[ zur Therapiedschungel - Hauptseite ]